meine Zeit in Sydney geht zu Ende :)

Nachdem das Probearbeiten in dem vegetarischen Restaurant sich als Flopp rausgestellt hat, habe ich mich dann damit abgefunden eben nur die Wochenenden in dem kleinen Cafe zu arbeiten, und den Rest der Wochen noch zu nutzen, um Sydney, die Stadt die ich so lieben gelernt habe, einfach zu genießen. Somit habe ich die letzten zwei Wochen hier total genossen, Ich war mit Olivia noch Outletshopping machen und habe schnöne Nike ergattert, habe ein paar coole andere Stadtteile wie Glebe und Newtown kennen gelernt und nebenbei noch im Cafe gearbeitet. Am letzten Wochennede bin ich dann samstags mit Marie zu Vapiano erst essen gegangen und sind danach in die Skybar. Ein toller Ausblick über die gesamte Stadt, nur leider haben wir keinen Tisch mehr bekommen und sind somit in die Rocks. Dort haben wir dann freien Eintritt in eine mega coole Bar bekommen (Bar 100) und haben dort unseren letzten "weggehabend" mega genossen. Am SOnntag bin ich dann nach der Arbeit noch auf die Rocks Markets und habe ein paar Mitbringsel gekauft und mich danach noch mit Marie und Kim in Watsons Bay getroffen. Noch ein letztes Mal Fähre fahren und den Sonnenuntergang genießen. Diese Woche war ich dann noch im museum of contemporary art, was total cool für junge Leute gemacht war und bin danach mit Byron noch zu "Messina Gelato" in Surry Hills geggangen, die bekannteste Eisdiele von Sydney. Der Laden war der Hammer, zunächst konnte man alle Eissorten probieren, bevor man sich dann schweren Herzens für 2 oder 3 entscheiden musste :D meine Wahl fiel auf Panna Cotta mit Feigenmarmelade und Ameretinistückchen und Joghurtcaramel ... ein einstiger Traum nach 6 Monaten ohne jede Kugel Eiscreme :D Am Mittwoch habe ich dann mit Byron noch den "Sydney Fishmarket" ausfündig gemacht .. super .. haben einen riesen Teller gegrilltes Seafood mit Pommes gegessen :D Nachdem ich auch die letzten 6 Monate ohne jeden Friseurbesuch ausgeblieben bin, bin ich nun gestern dann noch zu einer Backpackerin die hier in Sydney als Friseurin arbeitet zum Haare schneiden gegangen, die mir für 25$ einen super Schnitt verpasst hat Heute hieß es dann schlussendlich PACKEN .. ich kann nicht glauben, dass meine Zeit hier in Sydney wirklich schon vorbei ist, aber ich freue mich einfach wahnsinnig auf zu Hause und kann es kaum noch erwarten in den Flieger zu steigen Morgen geht es dann noch mit Linn auf unseren letzten Tripp Richtung Sonne und schönes Wetter ... zunächst fliegen wir nach Airlie Beach chillen da ein wenig bevor wir dann nach Cairns fahren um dort den Regenwald und das Great Barrier Reef zu erkunden Ich werde nächste Woche bevor ich dann endlich in den Flieger Richtung Heimat steige noch einmal berichten (: Ich vermisse euch und bis ganz bald Eure Kathi

11.7.14 10:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen